China: Eröffnung des neuen Courier Terminals am Flughafen Shanghai Pudong (PVG) Mehr erfahren
High-Tech & Halbleiter

Hard machine down! Notfall in der Halbleiterindustrie

Ein Hersteller von Halbleiterbauelementen (Chips und Wafer) mit Sitz in Irland befindet sich in einer äußerst kritischen Situation: Der Ausfall einer Maschine in der Reinraumproduktion führt zum vollständigen Stillstand der automatisierten Produktionslinie. Ein Ersatzteil muss her! Aber der Artikel ist nicht auf Lager – und nur ein Lieferant in Japan kann das Ersatzteil anfertigen. Der Transport von Japan nach Irland muss so schnell wie möglich erfolgen!

Die Herausforderung

In einer schnelllebigen Branche wie High Tech & Semicon ist ein Maschinenausfall das Worst-Case-Szenario, das zu Produktionsstillstand, Umsatzeinbußen und hohem Zeitdruck bei der Wiederaufnahme von Produktionsabläufen führt. Hightech-Unternehmen brauchen leistungsstarke Lösungen, deshalb wendet sich der Hersteller an time:matters, einen Logistikpartner, der schnell und flexibel ist und die volle Kontrolle über den Logistikprozess hat. time:matters wird beauftragt, das sensible und hochwertige Ersatzteil für die Halbleiterproduktion so schnell wie möglich von Japan nach Irland zu transportieren.

 

Der Transport

Buchungsverfahren, Sendungsüberwachung und Kundenkommunikation werden von den time:matters Semiconductor-Spezialisten in Amsterdam kompetent und professionell abgewickelt.

Tag 0

Das Ersatzteil wird von einem Unternehmen mit Sitz in Japan maßgefertigt. Sobald die Qualitätskontrollen abgeschlossen sind, holt ein time:matters Kurierpartner die Sendung beim Lieferanten ab. Es ist 18:50 Uhr Japanische Standardzeit, als das hochwertige Bauteil am Tokio-Narita Airport (NRT) ankommt. Nach einer schnellen Exportverzollung verlässt die Sendung Japan mit dem Flug LH8385 Richtung Frankfurt (FRA).

Tag 1

Flug LH8385 wird um 06:20 Uhr in Frankfurt erwartet. Als das Flugzeug um 06:43 Uhr mit 23 Minuten Verspätung landet, übernehmen die Experten von time:matters Courier Terminal das Handling. Dank exklusivem Vorfeldzugang und einer hervorragenden Abfertigungskompetenz gelingt eine „tail-to-tail“ Umladung in Rekordzeit. Das Ersatzteil ist blitzschnell auf den Flug LH976 verladen. Um 07:15 Uhr startet der Flieger Richtung Dublin (DUB). Bereits um 09:20 Uhr hält ein sehr zufriedener Kunde das Ersatzteil in Händen – die Produktion läuft wieder an!

Das Ergebnis

time:matters erreicht eine Gesamttransportzeit von weniger als 24 Stunden, von der Abholung in Japan bis zur Übergabe in Irland. Der Kommentar unseres Kunden: „Guys, you are amazing!

Nachhaltige Hochleistungs-Logistik 
Finden Sie den optimalen Transport für Ihren Bedarf
Jetzt buchen