Der „Special Speed Logistics“-Experte meldet ein starkes Jahr / Internationaler Markt ist starker Wachstumstreiber / Besonderer Erfolg bei Speziallösungen für die Segmente Life & Health, Semicon, Automotive und Aviation

Neu-Isenburg, 25. April 2016: time:matters, der internationale Experte für Special Speed Logistics schließt das Jahr 2015 mit einem Umsatzplus von +8% gegenüber Vorjahr auf knapp über 64 Mio. EUR ab. Damit kann das Unternehmen die positive Entwicklung seit 2013 fortsetzen. Das Jahr 2014 war mit +10% bereits ein sehr starkes Jahr. Insbesondere das internationale Geschäft verzeichnete ein überproportionales Wachstum: Die positiven Entwicklungen in den USA sowie in den Benelux-Staaten (+15%) und den zentral- und osteuropäischen Ländern (+43%) trugen maßgeblich zu time:matters’ Erfolg bei, während sich das Geschäft in Asien mit -9% deutlich unter den Erwartungen entwickelte. Der kontinuierliche Ausbau des time:matters Sameday Netzwerkes hat entscheidend zum Wachstum im europäischen Markt beigetragen. Es konnten namenhafte nationale Fluggesellschaften in Italien, der Türkei, den Niederlanden und Frankreich an das time:matters Sameday Netzwerk angebunden werden.

Besonders die Entwicklung von Speziallösungen für bestimmte Indutriesegmente erwies sich in 2015 als nachhaltiger Wachstumstreiber: Gerade Kunden aus der Automotive- und der Aviation-Branche zeigen ein starkes Interesse an den Special Speed Lösungen der time:matters Gruppe, sei es bei der zeitkritischen Versorgung von Technikern mit Ersatzteilen oder als „all in one“ Anbieter im Bereich Special Speed mit Lösungen vom On-Board Kurier bis zum internationalen Same Day Transport, alles aus einer Hand und Door-to-Door.

Auch der Bereich Life & Health verzeichnete einen signifikanten Umsatzanstieg: Hier konnte time:matters weitere internationale Kunden im Bereich medizinischer On-Board Kuriere hinzugewinnen
und bedient nun auch Kunden in USA, Australien und Neuseeland direkt.

Die kontinuierliche Digitalisierung der Transportlösungen und Prozesse bleibt ein Kernthema der Unternehmensstrategie. Im Mai 2015 startete das neue Buchungsportal „time:matters online“. Den
Kunden bietet die intelligente Web Plattform die Möglichkeit, einfach und schnell ihre europaweiten Sameday Transporte zu buchen. In einem nächsten Schritt werden auch kundespezifische Lösungen in die Plattform integriert. Ende 2015 wurde dann die time:matters On-Board Kurier Plattform gelaunched. Hier können Kunden ihre weltweiten OBC Anfragen platzieren und bekommen ein Angebot innerhalb von nur 15 Minuten. Weltweit verfügt time:matters so über einen monatlich wachsenden Pool von aktuell bereits über 500 On-Board Kurieren in mehr als 30 Ländern auf 6 Kontinenten.

„Das deutliche Wachstum der letzten Jahre ist Resultat unserer klaren strategischen Positionierung als Experte für Same Day Delivery und Special Speed Logistics. Wir werden auch in 2016 weitere Airlines und Partner an unser Netzwerk anschließen. Daneben erfolgt der Ausbau von speziellen Industrielösungen und der Weiterentwicklung unserer integrierten web-basierten Transportplattform – immer angepasst an die Bedürfnisse unserer Kunden“, erklärt Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters Gruppe. „Es freut mich, dass wir mit der Kombination aus einem kompetenten Team mit starkem Servicefokus und einer innovativen Technologie-Plattform gemeinsam mit unseren Kunden erfolgreich wachsen.“

DOWNLOAD