Der internationale Experte für hocheilige und komplexe logistische Herausforderungen ermöglicht seinen Kunden mithilfe des neuen Buchungsportals time:matters online ab sofort das eigenständige, flexible und schnelle Buchen europaweiter Sameday-Sendungen.

Neu-Isenburg, 12. Mai 2015: Nach einer erfolgreichen Testphase launcht time:matters sein neues Buchungsportal time:matters online. Die Buchungsplattform deckt das gesamte Sameday
Serviceportfolio für hocheilige Sendungstransporte innerhalb Europas ab. Damit haben Kunden die Möglichkeit, einfach und schnell Transportdienstleistungen des Spezialisten für internationale Special Speed Logistics zu buchen.

Logistikkunden können somit noch schneller auf Transportfragen ihrer Kunden reagieren und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen. Angebote werden beispielweise bereits parallel zur Kundenanfrage via time:matters online erstellt. „Mit time:matters online kann mein Team mit nur wenigen Klicks selbst buchen und bekommt dabei immer verschiedene Alternativlösungen angezeigt“, berichtet Markus Hagemeister, Teamleader / Airfreight Export der Schenker Deutschland AG.

„Bei der Entwicklung des Buchungstools standen für uns die Benutzerfreundlichkeit und die effiziente Anwendung für unsere Kunden im Fokus“, so Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters GmbH. Der Kunde bestimmt selbst den Detailgrad an Informationen mit denen er arbeiten möchte. Bei jeder Anfrage bekommt er von dem System auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Transportalternativen basierend auf Sameday Air oder ic:kurier angeboten. Entsprechend der individuellen Anforderungen kann der Kunde selbst die für ihn passende Kombination aus Zeit, Preis und Strecke auswählen. Das Speichern von Vorlagen ermöglicht ihm beim Buchen von Regelgeschäften weitere wertvolle Zeitersparnisse.

„Für unsere Kunden und uns zählt jede Sekunde, daher stehen bei time:matters online Schnelligkeit, Funktionalität und einfache Bedienung an erser Stelle. Die erste Kunderesonanz ist äußerst positiv. Wir freuen uns nun den nächsten wichtigen Schritt zu gehen und das Buchungsportal zu lancieren und blicken positiv in die Zukunft von time:matters online“, betont Franz-Joseph Miller.

DOWNLOAD