Die Spannungen am Roten Meer beeinträchtigen Ihre Lieferkette? Kontaktieren Sie unsere Niederlassung in Ihrer Nähe. Niederlassungen
Glossar Notfall Logistik

Was bedeutet Ersatzteillogistik?

Als Teil der Beschaffungslogistik befasst die Ersatzteillogistik (auch „Spare Parts Logistik“) sich mit der Lagerung und rechtzeitigen Bereitstellung von Ersatzteilen, welche für die Instandhaltung von IT-Systemen, Fahrzeugen, Maschinen, Anlagen oder einzelnen Komponenten benötigt werden. Neben der Handhabung, Lagerung und Bereitstellung von Ersatzteilen fallen weitere Aufgaben in den Bereich der Ersatzteillogistik. Dies sind

  • Beschaffung von Materialien
  • Ausführung des Lieferantenmanagements
  • Produktion von Ersatzteilen
  • Abwicklung von Angeboten, Retouren und Aufträgen

Dabei spielt der Faktor Zeit eine wesentliche Rolle, denn der Bedarf für Ersatzteile geht stets einher mit Störungen des Betriebs. Dementsprechend hoch sind die Ansprüche an die Distributionslogistik im Bereich Ersatzteile: Gefragt ist ein bedarfsgerechter Logistikprozess, der sicherstellt, dass die benötigten Teile Just-in-Time zur Stelle sind.

Welche Vorteile bietet Ersatzteillogistik?

Gerade international tätigen Unternehmen bietet das Outsourcing der Ersatzteillogistik attraktive Vorteile. Anbieter können ihren Service europaweit anbieten, ohne dass dafür zusätzliche Lagerhallen errichtet oder angemietet werden müssen – ein echtes Plus in puncto Wirtschaftlichkeit. Nicht zuletzt kann eine optimierte, reibungslose Ersatzteillogistik dabei helfen, Kunden ans eigene Unternehmen zu binden und so die Position im Wettbewerb zu stärken.

Unser Spare Parts Logistics Service hilft Ihnen dabei, Ihr Supply Chain Management effizient zu planen. Mit eigenen Frachtmaschinen, In-Night Express Service und Track & Trace-System. Und natürlich unserem langjährigen logistischen Know-how, das sich so schnell durch nichts ersetzen lässt.