• Netzwerkdichte zwischen Paris und zehn US Sameday Air Stationen intensiviert
  • Über 30 zusätzliche Direktflüge pro Woche
  • Garantierter Versand von zeitkritischen Sendungen

Mehr Verbindungen für garantierte Frachtkapazitäten: Der Logistik-Experte time:matters hat sein Sameday Air Service-Angebot zwischen Europa und den USA via Paris deutlich ausgebaut. Zusätzliche Direktflüge zu zentralen Zielen in den Vereinigten Staaten und Europa sorgen für eine einzigartige Netzwerkdichte. Damit bietet der Spezialist für zeitkritische Transporte Kunden noch schnellere und attraktivere Lösungen an.

Kunden stehen ab sofort mehr als 30 zusätzliche Direktflüge pro Woche zwischen Paris (Charles de Gaulle Airport) und zehn Stationen in den Vereinigten Staaten zur Verfügung. Sendungen gelangen so auf schnellstem Weg von und nach Atlanta, Boston, Chicago, Detroit, Houston, Los Angeles, Miami, New York, San Francisco und Washington D.C. Zusätzlich verstärken zahlreiche Zubringerflüge zwischen neun europäischen Ländern und Paris das Netzwerk des Logistik-Experten. Von den 13 Stationen Barcelona, Berlin, Budapest, Genf, Göteborg, Hamburg, Kopenhagen, Madrid, Mailand, Porto, Rom, Stockholm und Warschau werden hocheilige Sendungen ab sofort nach Paris transportiert. Abgerundet wird das Angebot durch Flüge innerhalb Frankreichs von den sechs französischen Metropolregionen Bordeaux, Nantes, Lyon, Nizza, Marseille und Toulouse nach Paris.

time:matters gewährleistet einen garantierten Versand zeitkritischer Sendungen bis 38 Kilogramm frachtpflichtigem Gewicht, kurze Handling- und Transitzeiten ab 120 Minuten sowie eine hohe Ladepriorität. Auf Wunsch können die Sendungen auch abgeholt und zugestellt werden.

„Wir freuen uns, insbesondere unseren Kunden in den USA, Frankreich und den Beneluxländern durch die zahlreichen Direktverbindungen noch attraktivere und schnellere Transportlösungen über unser umfassendes Sameday Air-Netzwerk anbieten zu können“, erklärt Alexander Kohnen, CEO von time:matters. „Gerade in diesen herausfordernden Zeiten und engen Luftfrachtkapazitäten unterstützen wir unsere Kunden bestmöglich, ihre Lieferketten aufrecht zu erhalten.“ Vor allem Kunden aus den Industriebereichen Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Elektronik und Automobilbau sowie aus dem Bereich Life Science profitieren von den neuen schnellen Direktverbindungen zwischen Paris und den USA.

DOWNLOAD