Seit 15. März 2022 hat time:matters sein bereits umfangreiches Sameday Air Netzwerk innerhalb Europas um Istanbul (IST) und Tunis (TUN) erweitert. Damit stehen mehr Kapazitäten für zeitkritische Sendungen bis zu 300 kg frachtpflichtigem Gewicht zur Verfügung.

Erstmals wird das Netzwerk mit einem umgebauten A321-Mittelstreckenfrachter der Lufthansa Cargo bedient, der von Lufthansa CityLine betrieben wird.

Der A321-Frachter, der auf den Namen „Hello Europe“ getauft wurde, fliegt mehrmals wöchentlich von Frankfurt (Deutschland) nach Tunis und Istanbul. Weitere Ziele sind Malta (MLA), Tel Aviv (TLV), Dublin (DUB) und Manchester (MAN). Kurze Abfertigungszeiten ab 60 Minuten und eine hohe Ladepriorität sind garantiert.

Transporte mit einem Gewicht von mehr als 300 kg pro Sendung, Door-to-door-Transporte und Verzollung sind auf Anfrage möglich. Mit einer Gesamtkapazität von 28to bietet der A321-Frachter Platz für 14 Paletten- und Containerpositionen im Hauptdeck und 10 Positionen im Unterdeck.

Alle Flüge sind offen für Ad-hoc- und/oder regelmäßige Sendungen. Angebote und Buchungen der Sameday Air Sendungen können schnell und einfach über unsere Website durchgeführt werden.

Angebot erhalten & online buchen

3… 2… 1… los! Jungfernflug live im Internet übertragen

An einem verregneten und kalten Märzdienstag wurde der Airbus A321F von Dorothea von Boxberg, Vorstandsvorsitzende der Lufthansa Cargo, in einer live im Internet übertragenen Zeremonie getauft.

Hier ein paar Eindrücke von der Zeremonie.