Die Mission: Transport dringend benötigter Ersatzteile

Die Herausforderung: Letzte Woche kontaktierte uns am späten Abend ein internationales Maschinenbauunternehmen mit einer dringenden Transportanfrage: Ein Ersatzteil, welches nur in Süddeutschland vorhanden war, sollte so schnell wie möglich zu einer Produktionsfabrik nach Australien transportiert werden, die sich unweit von Melbourne befindet.

Der Transport: Aufgrund der Dringlichkeit und des drohenden Produktionsausfalls stellten für den Maschinenbauer der umgehende Transport, sowie die 100%ige Transparenz zum Sendungsstatus die Voraussetzungen für die Auswahl des passenden Transportdienstleisters und -services dar.  Die Entscheidung fiel auf den persönlich begleiteten Transport der Sendung durch einen On-Board Kurier mit time:matters.

Die Sendung wurde noch in der Nacht durch eine Direktfahrt von Süddeutschland nach Neu-Isenburg in unsere Zentrale gebracht, um am nächsten Morgen mit dem ersten Flug Richtung Down Under starten zu können.

08:30 (UTC+1): In einem detaillierten Briefing erhält unser On-Board Kurier zunächst alle wichtigen Informationen zu seinem Auftrag. Anschließend übernimmt er die Sendung inklusive der erforderlichen Papiere und macht sich umgehend auf den Weg zum Frankfurter Flughafen. Dort folgen die Exportverzollung, die Sicherheits- sowie die Passkontrolle.

12:27 (UTC+1): Die Maschine hebt pünktlich nach Singapur ab, wo sie mit 30-minütiger Verspätung um 07:09 (UTC+8) Ortszeit landet. Jetzt ist schnelles Handeln gefragt, da die Umsteigezeit weniger als 30 Minuten beträgt. Ein spezielles Shuttle Taxi bringt unseren Kurier vom Flugzeug direkt zum Transit Schalter. Der Anschluss ist geschafft und gegen 07:45 Ortszeit hebt der Flieger in Richtung Melbourne ab.

17:03 (UTC +10): Das Flugzeug landet in Melbourne, wo unser lokaler Partner die Importverzollung durchführt. Nach der Sicherheitskontrolle geht es dann schnellen Schrittes mit der verzollten Sendung zum Taxi.

18: 45 (UTC+10): Die bereits erwartete Sendung wird an den Techniker der Produktionsfabrik nördlich von Melbourne übergeben.

Das Ergebnis: Die Sendung konnte in weniger als 26 Stunden nach Start des Kuriers in Neu-Isenburg an den Techniker in Australien übergeben werden. Der Kunde, der diesen Service zum ersten Mal nutzte war sehr zufrieden.

Über die Online Tracking Funktion hatte der Kunde zu jeder Zeit einen Überblick, wo sich seine Sendung befindet.

 

Weitere Informationen rund um den On-Board Kurier Service finden Sie hier.

Sie haben eine On-Board Kurier Anfrage? Wir erstellen Ihnen innerhalb von 30 Minuten ein Angebot.