Neu-Isenburg, 14. April 2016: time:matters, der Experte für internationale Special Speed Logistics, untermauert seinen hohen Qualitätsanspruch durch Zertifizierung des Tochterunternehmens nach ISO 9001:2015.

Die time:matters Spare Parts Logistics operiert ein zuverlässiges In-Night Netzwerk für die europaweite Ersatzteillogistik. Ergänzt wird dieses Netzwerk durch individuelle, auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Transportlösungen. Neben der Geschwindigkeit spielen dabei hohe Zuverlässigkeit und individuelle Kundenkommunikation eine große Rolle. Unvorhersehbare Unregelmäßigkeiten gehören zu internationalen Transporten dazu. „Unsere Kunden schätzen die im Vorfeld definierten Ausweichprozesse, die wir in solchen Fällen proaktiv anstoßen können. Die Auswirkungen werden so auf ein Minimum reduziert“, so Thomas Griese, Direktor der time:matters Spare Parts Logistics, und ergänzt: „Ohne ein gut funktionierendes Qualitätsmanagementsystem, könnten wir den eigenen Ansprüchen und denen der Kunden nicht gerecht werden. Die kontinuierliche Verbesserung unserer Services durch Anpassung und Optimierung der Prozesse ist dabei der Schlüssel zum Erfolg. Die Zertifizierung unseres Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 ist daher für uns ein logischer Schritt.“

Die konsequente Ausrichtung aller Prozesse an den Kundenbedürfnissen hat einen hohen Stellenwert in der ISO 9001. So werden letztlich alle Prozesse von der Kundenanforderung abgeleitet. „Die Norm gibt uns sehr hilfreiche Werkzeuge an die Hand, um genau diesen Gedanken im ganzen Unternehmen weiter zu verankern und zu leben.“, erklärt Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters.

DOWNLOAD