Neu-Isenburg, 10. Mai 2012: Von Frankfurt nach Shanghai in weniger als 22 Stunden – und das von Tür zu Tür. Mit der schnellsten Logistiklösung nach China setzt time:matters neue Maßstäbe am Markt.

Das Angebot gilt auch für alle weiteren deutschen und europäischen Abgangsstationen – durch einen extrem schnellen Transit in Frankfurt und München sind hier Laufzeiten ab 22 Stunden möglich. Darüber hinaus bietet time:matters seinen Kunden ab Shanghai Anschlusslösungen nach Beijing und Guangzhou, so dass die wichtigen Wirtschaftszentren Chinas innerhalb kürzester Zeit erreicht werden. Ein weiterer Vorteil: durch optimierte Handlingprozesse in Shanghai kommen hocheilige Sendungen sogar schneller als mit einem Direktflug an diesen Zielorten an.

Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters GmbH, ist von der neuen Lösung begeistert:
„Mit unserer China-Lösung setzen wir einen neuen Benchmark hinsichtlich Geschwindigkeit und Service. Innerhalb von 22 Stunden von Frankfurt nach Shanghai, inklusive Verzollung und door-to-door
Zustellung – das bedeutet nahezu einen Tag Zeitvorsprung im Vergleich zu anderen Alternativen und damit einen einzigartigen logistischen Mehrwert. So eröffnen sich für unsere Kunden völlig neue Möglichkeiten, um ihre hocheiligen und komplexen Sendungen schnell und sicher nach China zu befördern.“

DOWNLOAD