Kunden profitieren von noch mehr Flexibilität und Geschwindigkeit

Neu-Isenburg, 9. Juli 2012: Noch mehr Verbindungen, noch schneller ans Ziel – ab sofort bietet time:matters, der internationale Experte für weltweite Special Speed Logistics, seinen Kunden zahlreiche zusätzliche Flüge ab Köln (CGN) und Stuttgart (STR) zu vielen Destinationen in Europa.

Grundlage dieser Service-Erweiterung ist eine Netzwerk-Kooperation zwischen time:matters und dem Lufthansa-Tochterunternehmen Germanwings. Der Vorteil: optimierte Verbindungen und eine
gesteigerte Anzahl verfügbarer Direktflüge ermöglichen Kunden mit dringenden taggleichen Sendungen signifikante Zeiteinsparungen.

Franz-Joseph Miller, CEO der time:matters GmbH, erklärt: „Durch die Kooperation mit Germanwings bauen wir unsere Services konsequent weiter aus und erschließen positive Synergieeffekte für unser Sameday Air – Netzwerk. Mit zusätzlichen Direktflügen sparen unsere Kunden bei ihren hocheiligen Sendungen zukünftig auf noch mehr Strecken wertvolle Zeit – teilweise bis zu vier Stunden. Insgesamt können wir durch die Zusammenarbeit mit Germanwings täglich 236 zusätzliche Flüge zu 33 Destinationen anbieten und machen so unser Netzwerk für unsere Kunden noch attraktiver.“

DOWNLOAD