Taggleiche Lieferungen zu vielen Austragungsorten der Fußball-EM 2012

Neu-Isenburg, 22. Juni 2012: Mit maßgeschneiderten Transportkonzepten für hocheilige Sendungen bringt time:matters, der Experte für weltweite Special Speed Logistics, seine Kunden noch näher an die Fußball-Europameisterschaft 2012.

Durch schnellstmöglichen Versand in der Luft, auf der Straße und auf der Schiene sowie ein ausgeklügeltes Netzwerk mit über 500 Logistikpartnern erreicht dringendes Transportgut mit
time:matters in kürzester Zeit zahlreiche Austragungsorte der EM in Polen und der Ukraine. So braucht eine wichtige Sendung von München ins Warschauer Nationalstadion beispielsweise gerade einmal fünf Stunden, und das inklusive Abholung und Zustellung von Tür zu Tür.

Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters GmbH, bringt es auf den Punkt:
„Durch unsere schnellen und individuellen Lösungen bleiben unsere Kunden in hocheiligen Situationen immer am Ball. Sie profitieren dabei von einem eingespielten Service und der Flexibilität, die wir mit unserem umfangreichen Transportnetzwerk bieten. Auch bei der aktuellen Fußball-EM haben wir schon einige spannende Sendungen unter Hochdruck an ihren Zielort gebracht – und zwar noch am gleichen Tag. Egal ob vergessene Fußballschuhe eines Star-Spielers, dringende Ersatzteile für die Techniker eines Fernsehteams oder umfangreiches Equipment für eine der Spitzenmannschaften – für unsere Kunden machen wir alles möglich. Das gilt selbstverständlich auch nach der EM, denn wir bieten jederzeit maßgeschneiderte Lösungen – beispielsweise zur Tour de France, für die olympischen Spiele in London und natürlich auch zu jedem anderen Anlass.“

DOWNLOAD