• Sendungen zwischen der Schweiz und der EU ab zwei Stunden (inkl. Verzollung)
  • time:matters eröffnet in Zürich erste Niederlassung im Ausland
  • Kooperation mit Swiss WorldCargo

Neu-Isenburg, 12. Oktober 2006 – Ab Ende Oktober bietet time:matters seinen Sameday Service auch zwischen der Schweiz und der EU an. Als Experten für Kurier-, Sameday- und Notfall-Logistik ermöglicht die hundertprozentige Tochter der Lufthansa Cargo ihren Kunden den Versand von extrem eiligen Sendungen auch aus der Schweiz oder in die Schweiz hinein bereits mit einer Laufzeit ab zwei Stunden. In diesem Zusammenhang hat time:matters in Zürich eine eigene Niederlassung eröffnet. Ferner kooperiert das Unternehmen eng mit der Swiss WorldCargo, die als Transport und Vertriebspartner fungiert.

„Die Nachfrage nach einer extrem zuverlässigen und schnellen Lösung komplexer und hocheiliger logistischer Aufgaben nimmt zu“, berichtet Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer von time:matters. „Bisher konnten Logistikunternehmen in der Schweiz jedoch extrem eilige Versandstücke in der Regel nur unter hohem organisatorischem Aufwand und zeitlichen Restriktionen zustellen – meist erst am Folgetag. Durch die Anbindung an unser LogistikNetzwerk
sind Unternehmen nicht nur in der Lage, die Versanddauer auf wenige Stunden zu reduzieren, sondern auch die Komplexität der Logistikplanung erheblich zu verringern und damit Personal und Kosten zu sparen.“ Als zusätzliche Servicekomponente übernimmt time:matters auch die Verzollung der
Sendungen.

Absolute Kundenorientierung sowie Flexibilität, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit, bilden die Grundpfeiler des time:matters Service. So hat der Dienstleister in Zürich seine erste Niederlassung außerhalb Deutschlands eröffnet. Ein Team aus Logistik-Experten, die mit den Besonderheiten des Schweizer Marktes vertraut sind, kümmert sich damit direkt vor Ort um die dringenden Anfragen der Kunden und findet für jede noch so kompliziert
erscheinende logistische Herausforderung eine Lösung.

Im Eilfall genügt ein Anruf unter der Serviceline von time:matters in der Schweiz unter 0800 – timematters (0800 – 84 63 62 88), und die erfahrenen Logistik- und Speditionsexperten erarbeiten binnen kürzester Zeit den optimalen und schnellsten Transportweg. Dabei bedient sich die Lufthansa Cargo-Tochter ihres speziell für logistische Eil- und Notfälle aufgebauten Netzwerkes an Transportpartnern – in der Luft, auf der Schiene und auf der Straße – wofür auch in der Schweiz neue Partner hinzu gewonnen werden konnten. Ein spezielles, individuelles und lückenloses Monitoring direkt an den Übergabepunkten garantiert höchste Zuverlässigkeit von der Abholung bis zur Zustellung.

Wesentlicher Bestandteil bei der Realisierung schnellster Zustellzeiten für die Schweiz ist die enge Kooperation mit Swiss WorldCargo. Gemeinsam erarbeitete exklusive und maßgeschneiderte Abfertigungs- und Transportprozesse sowie das breite und hochfrequente Netzwerk bilden das Rückgrat des Sameday Services für die Schweiz. So kann time:matters zum einen schnell und unkompliziert auf die Flüge der Swiss International Air Lines zugreifen
und in ihr bestehendes weltweites Transportnetzwerk integrieren, was Kunden ein erhöhtes Maß an Flexibilität bietet.
Weiters wird der Verkauf der time:matters Services auch durch eine aktive Verkaufspartnerschaft durch das Schweizer Salesteam der Swiss WorldCargo unterstützt. PDF wurde mit pdfFactory Pro-Prüfversion erstellt. www.context-gmbh.de Als Kundenservicepunkt dient der Swiss WorldCargo Schalter des Export Offices direkt am Flughafen. Oliver Evans, Chief Cargo Officer der SWISS begrüsst die neue Zusammenarbeit mit time:matters sehr und verweist auf das hervorragende Zusatzangebot speziell für Schweizer Kunden im High end / sameday Logistikbereich. Sameday ist die perfekte
Kombination von Zuverlässigkeit, Präzision und Sicherheit, ein Serviceangebot, dass die perfekte Ergänzung zum hochqualitativen Produktportfilio der Swiss WorldCargo darstellt. Der neue Vertrag ist der jüngste Schritt in der Zusammenarbeit zwischen Lufthansa Cargo, ihren Töchtern und Swiss WorldCargo, die auf Synergieeffekte zum Nutzen der Kunden abzielt.

Mit Hilfe des Sameday Service können beispielsweise Pharmaunternehmen sicherstellen, dass Proben, die innerhalb extrem enger Zeitfenster schnell und zuverlässig aus der Schweiz an einen anderen Standort in der EU geschickt werden müssen, bereits ab einer Laufzeit von zwei Stunden am Ziel sind. Selbstverständlich funktioniert der Service auch auf umgekehrtem Weg aus der EU in die Schweiz.

Die Schweiz bildet den Startpunkt für die weitere Internationalisierung von time:matters. Ziel des Unternehmens ist es, im Segment der Spezial- und Notfall-Logistik innerhalb der nächsten fünf Jahre die Marktführerschaft in ganz Europa zu erlangen. Dieses Ziel wird u.a. über den Aufbau von Niederlassungen in den wichtigsten Logistik- und Wirtschaftszentren des europäischen Kontinents verwirklicht.

DOWNLOAD