Neu-Isenburg, 2. November 2005 – Die Lufthansa-Cargo-Tochter time:matters hat mit Deltec International in Großbritannien einen neuen General Sales Agent für ihren Service im Bereich der Notfall- und Speziallogistik. Durch die Kooperation können Kunden in Großbritannien Sendungen wie z.B. Ersatzteile, Unterlagen, Datenträger und andere Güter, die besonders eilig an einen anderen Ort müssen, über Deltec direkt bei time:matters
einbuchen lassen. Unter der zentralen Serviceline für das Vereinigte Königreich – 08 45 128 84 63 – steht der Dienst 24 Stunden lang an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. „Deltec kennt die Örtlichkeiten und die lokalen Anforderungen der Kunden in Großbritannien ganz genau. Gemeinsam können wir den Kunden vor Ort einen optimalen Service bieten. Insgesamt erwarten wir dadurch auch eine Beschleunigung des Wachstums in UK“, kommentiert Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters GmbH.

Die Flughäfen London, Edinburgh, Birmingham und Dublin sind bereits als Stationen für taggleiche Sendungen nach und von den britischen Inseln in Betrieb und somit Teil des weltweiten time:matters Netzwerkes. Schon ab einer Laufzeit von drei Stunden können eilige Sendungen mit time:matters von dort auf das europäische Festland versandt werden. Eine weltweite Zustellung ist ebenfalls in wenigen Stunden möglich. Kunden profitieren
dabei von maximaler Geschwindigkeit, lückenloser Prozessüberwachung, kürzesten An und Abholzeiten, höchster Sicherheit und insbesondere dem dichten Netzwerk von weltweit ca. 400 Kooperationspartnern für Transport und Sendungsabwicklung.

Die time:matters GmbH ist im Premiumsegment der Notfall- und Speziallogistik tätig. Der Schwerpunkt liegt dabei auf maßgeschneiderten Lösungen zur schnellstmöglichen und individuellen Beförderung von eiligen Sendungen. Insbesondere Kurierunternehmen, Spediteure und Integratoren finden in time:matters einen zuverlässigen Partner, wenn es um maßgeschneiderte und flexible Lösungen geht – besonders in Fällen wo Abhilfe in letzter Minute gefragt ist, sei es bei regelmäßigen eiligen Sendungen oder in logistischen Spezial- und Notfällen. Ob ad-hoc oder im Rahmen einer strategischen Partnerschaft, die Kooperation mit time:matters bietet eine interessante Ergänzung ihres eigenen Leistungsportfolios.

DOWNLOAD