Notruf für Eilsendungen: 0700-timematters (0700 – 84 63 62 88)
Neu-Isenburg, 6. Juli 2004 – Pass zu Hause vergessen, notwendige Medikamente im heimischen Arzneischrank stehen lassen, das Handy mit allen wichtigen Telefonnummern daheim im Jackett liegen gelassen – für alle, die auf dem Weg in den Urlaub feststellen, dass noch etwas fehlt, bietet die time:matters GmbH einen Last-Minute-Kurierdienst an. Die Konzerngesellschaft der Lufthansa AG bringt die fehlenden Utensilien, ohne die keine rechte Urlaubsstimmung aufkommen mag, so schnell wie möglich nach. In Deutschland, vielen europäischen Ländern und den USA erreichen die Nachsendungen innerhalb eines Tages das Urlaubsziel. Innerdeutsch basiert der Last-Minute-Service für vergessliche Urlauber auf den ICE-, IC- und EC-Verbindungen der Deutschen Bahn mit rund 140 Bahnhöfen. Für längere Strecken innerhalb Deutschlands und ins Ausland steht das Linienflugnetz der Deutschen Lufthansa sowie Flugverbindungen von Partner-Airlines zur Verfügung. Wem mit Schrecken einfällt, was er vergessen hat, muss sich nicht selbst zum Bahnhof oder Flughafen bemühen. Ein Anruf unter der Telefonnummer 0700-timematters (0700-84 63 62 88) genügt und kurze Zeit später holt ein Kurierdienst die zu Hause gelassenen Utensilien beispielsweise beim Nachbarn ab. Der Service funktioniert in der Regel auch umgekehrt, etwa wenn man am Airport kurz vor Abflug oder gar erst bei der Ankunft im Urlaub feststellt, dass der Autoschlüssel für den Wagen, den man zurückgebliebenen Familienangehörigen während der Ferien überlassen wollte,versehentlich im Reisegepäck steckt. Hier hilft ein Anruf bei time:matters, um den Schlüssel schnell in Richtung Heimat befördern zu lassen.

DOWNLOAD