• Schnellster Overnight-Kurierservice zwischen Deutschland und USA
  • Auf Anfrage sogar Abholung bis 1.00 Uhr nachts
  • Hochverfügbarkeits-Lager für Notfall-Logistik am Frankfurter Flughafen

Troisdorf/Neu-Isenburg, 3. Mai 2004 – Ab 3. Mai 2004 bietet TNT Express die spätesten Abholzeiten für Next-Day-Sendungen in die USA auf dem deutschen Markt:
Erstmals eröffnet ein Expressdienstleister hierfür Abholoptionen bis 19.00 und bis 22.00 Uhr flächendeckend in Deutschland. Das US Night Express genannte Produkt wird durch eine Kooperation mit der time:matters GmbH, einer Tochtergesellschaft der Lufthansa Cargo AG, mit der TNT Express GmbH ermöglicht. Spät abends in Deutschland abgeholt, am nächsten Tag in den USA ausgeliefert: Die Kooperation von TNT Express und time:matters eröffnet Versendern die derzeit spätesten Abholzeiten für USA-Sendungen in Deutschland. US Night Express besetzt die Nische zwischen einem On-Board-Kurier bzw. Sameday-Service und den Standardprodukten des US-Integrators, die Next-Day-USA-Sendungen in der Regel nur bis spätestens 15.00 Uhr annehmen.
TNT Express holt Sendungen, die am nächsten Tag in den USA sein sollen, dagegen jetzt bundesweit bis 19.00 Uhr ab. Selbst bei einer Spätabholung bis 22.00 Uhr garantiert der Expressdienstleister die USA-Zustellung am späten Nachmittag des folgenden Tages. Möglich macht dies die Kooperation mit der Lufthansa CargoTochter time:matters, die täglich 14 US- merikanische Airports direkt anfliegt und damit alle wichtigen Wirtschaftszentren der USA abdeckt. Durch Verbindungen zu 40 weiteren US-Flughäfen werden US Night Express-Sendungen selbst in entlegenen Landesteilen zugestellt. Auf Anfrage kann TNT Express sogar Sendungen, die erst um 1.00 Uhr nachts bereitstehen, am Folgetag in Nordamerika ausliefern. „US Night Express ist ein Produkt unserer Innovationsschmiede Special Services“, erklärt Thomas Horst, Divisional Director Special Services der TNT Express GmbH. „Dieser extrem flexible Service ist ein Beispiel dafür, wie wir aus anspruchsvollen Sondertransporten immer wieder leistungsfähige Standardprodukte entwickeln, die die Möglichkeiten des internationalen Expressversandes neu definieren.“
Franz-Joseph Miller, Geschäftsführer der time:matters GmbH, erklärt zur Kooperation:
„time:matters hat Logistikservices entwickelt, die in der Kombination aus Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und individueller Anpassung an Kundenwünsche weltweit einzigartig sind. Die Tatsache, dass TNT Express einen neuen wichtigen Dienst direkt auf die time:matters-Services aufsetzt, bestätigt diese Einzigartigkeit unseres Angebots.“ TNT Express bietet US Night Express ab 3. Mai 2004 in Deutschland flächendeckend zu einem Preis ab 390 Euro zzgl. Mehrwertsteuer an. Die Optionen 19.00 und 22.00 Uhr sind mit festen Tarifen belegt. Diese Endpreise umfassen bereits Zusatzleistungen wie zum Beispiel die Verzollung oder den telefonischen Abliefernachweis. Als Kunden hat TNT Express Versender ausgemacht, denen die frühen Abholzeiten der Wettbewerber nicht ausreichen. US Night Express zielt sowohl auf den Waren- als auch auf den Dokumentenversand. Zudem ist das Unternehmen schon mit dem Start Anfang Mai darauf vorbereitet, ein Hochverfügbarkeits-Lager am Frankfurter Airport zu betreiben, um Waren im Rahmen einer Notfall-Logistik über Nacht in die USA zu transportieren.

DOWNLOAD